Bleaching - Zahnaufhellung mit Bleaching in Winterhude

Zähne sollen nicht nur gesund und gerade sein, sondern auch noch weiß strahlen. Denn auch die Zahnfarbe spielt für ein attraktives Aussehen eine entscheidende Rolle und wirkt sich deswegen positiv auf Ihr Selbstvertrauen aus.
Viele Menschen sind von Zahnverfärbungen betroffen, deswegen stellen wir Ihnen verschiedene Bleachingverfahren vor. So erfahren Sie vorab, welche Möglichkeiten es zur Zahnaufhellung in unserer Praxis gibt und von welchen auf dem Markt erhältlichen Mitteln wir Ihnen abraten.


Unser Angebot im Bereich der Zahnaufhellung mit Bleaching

Was ist ein Bleaching?

Durch Genussmittel wie Nikotin, Tee oder Kaffee und durch den natürlichen Alterungsprozess dunkeln Ihre Zähne immer mehr nach. Wenn mit einer professionellen Zahnreinigung Ihr natürliches Zahnweiß nicht wiederhergestellt werden kann, oder ein intensiveres Weiß gewünscht wird, können wir mit einem Bleaching nachhelfen. Während des Bleaching-Prozesses werden zahnverfärbende Partikel aufgespalten und so Ihre Zahnfarbe aufgefrischt.

Power Bleaching in Hamburg Winterhude

Zu Beginn einer jeden Bleaching-Behandlung beraten wir Sie ausführlich und klären Sie über alle Behandlungsschritte auf. Anschließend bereiten wir Ihre Zähne bei der professionellen Zahnreinigung auf das Bleaching vor, entfernen Zahnstein sowie Beläge. Danach werden Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt.

Im nächsten Schritt wird das Bleaching-Gel auf Ihre Zähne aufgetragen. Die Wirkung des Gels aktivieren wir mit einer LED-Lampe, die wir direkt vor Ihrem Mund positionieren und Ihre Zähne 15 Minuten lang beleuchten. Je nach gewünschter Aufhellung wird dieser Vorgang 3- bis 4-mal in einer Sitzung wiederholt. Das Ergebnis hält, in Abhängigkeit von Ihren Lebensgewohnheiten, 1 bis 3 Jahre.

Internes Bleaching in Hamburg, Winterhude

Wurzeltote nehmen durch Abbauprodukte der Pulpa (Zahnmark) eine braune bis schwarze Färbung ein. Um diese unschöne Verfärbung zu entfernen, setzen wir das sogenannte interne Bleaching ein.

Zunächst entfernen wir einen Teil des Wurzelfüllmaterials und versiegeln die Wurzelkanäle. Anschließend bringen wir ein Bleichgel in den Zahn ein und verschließen diesen. Nach einer Woche überprüfen wir das Ergebnis. Sollte der Zahn noch nicht die gewünschte Farbe erreicht haben, wiederholen wir den Vorgang. Oftmals sind 3 Sitzungen notwendig, bis der Zahn die gewünschte Farbe erreicht hat.

Im letzten Behandlungsschritt neutralisieren wir das Bleichgel im Zahninneren und schließen Ihren Zahn mit einer Kunststoff- oder Keramikfüllung.

Home-Bleaching in Hamburg Winterhude

Nach einer ausführlichen Beratung und Voruntersuchung bereiten wir Ihre Zähne mit der professionellen Zahnreinigung auf das Bleaching vor. Anschließend fertigen wir für Sie eine passgenaue Zahnschiene an. Nach wenigen Tagen können Sie in unserer Praxis Ihr Home-Bleaching-Set (bestehend aus Zahnschiene, Bleichgel und Zahncreme) in unserer Praxis abholen und erhalten zugleich eine Einweisung in den korrekten Umgang mit dem System.

Ihre mit Bleichgel gefüllte Zahnschiene tragen Sie in der Regel 14 Tage lang in der Nacht. Am 15. Tag kommen Sie zur Abschlusssitzung in unsere Praxis und werden noch einmal 40 Minuten mit einem höher dosierten Bleachinggel behandelt. Anschließend erfolgt zur Zahnstärkung eine 15-minütige Behandlung mit einem Schutzgel.

Was muss ich nach dem Bleaching beachten?

Nach dem Bleaching ist der Zahnschmelz noch etwas aufgeraut und neue Pigmente können sich jetzt besonders leicht einlagern. Verzichten Sie mindestens 3 Tage und idealerweise 14 Tage lang auf färbende Lebensmittel.

Ebenso lange sollten Sie auf säurehaltige, kalte oder sehr heiße Lebensmittel und Getränke verzichten. Nach dem Bleaching können Zähne und Zahnfleisch noch etwas schmerz- und reizempfindlich sein. Sollten Sie diese Nebenwirkungen länger als 3 Tage haben, suchen Sie unsere Praxis auf.

Nach dem Bleaching sollten Sie 3 - 14 Tage lang auf die folgenden Lebensmittel verzichten:

  • Färbende Getränke, wie zum Beispiel: Kaffee, Rotwein, Tee, Trauben- oder Rote-Beete-Saft
  • Färbende Gemüsesorten, wie zum Beispiel: Karotten, Paprika, Spinat, Tomaten, oder Rote Beete
  • Pigmentreiche Soßen, wie zum Beispiel: Ketchup, Balsamico, Bratensoße, Sojasoße oder Senf
  • Obst und Säfte, wegen des hohen Fruchtsäureanteils
  • Färbende Gewürze, wie zum Beispiel: Kurkuma, Safran

Wie bleiben Zähne nach dem Bleaching hell?

Ein Bleaching hält in der Regel 1 bis 5 Jahre, Sie können jedoch einiges dafür tun, dass Sie lange Freude an Ihren weißen Zähnen haben: Verzichten Sie auf zahnfärbende Genussmittel wie:

  • Zigaretten
  • Rotwein
  • Tee
  • Kaffee

Hausmittel für weiße Zähne

Immer wieder begegnen uns einige Hausmittel, mit denen Patienten glauben, ihre Zähne aufhellen zu können. Das Zähneputzen mit Zitronensäure, Salz, Erdbeeren, Salz und so weiter hellt nur kurzfristig Ihre Zähne auf. Sie rauen mit diesen Mitteln den Zahnschmelz auf, es entstehen Mikrorisse auf der Zahnoberfläche und Ablagerungen können sich zukünftig noch besser festsetzen. Außerdem schaden Sie damit auch Ihrer Zahngesundheit.

Bleachingmittel aus Drogerie und Internet

In Drogerien sowie im Internet gibt es allerhand Mittel, die eine preiswerte Zahnaufhellung versprechen. Aufhellende Zahncremes enthalten abrasive Putzkörper, die Ihren Zahnschmelz verletzen und so dauerhaft eine Zunahme von Zahnbelägen fördern. Home-Bleaching-Systeme, die übers Internet geordert werden können, führen ebenso zu Verletzungen an Zähnen und Zahnfleisch anstatt zum gewünschten Ergebnis. Am Ende sparen Sie mit diesen Systemen weder Geld, da Sie mit Ihrer Gesundzeit bezahlen, noch erhalten Sie strahlend weiße Zähne. Ein Zahnbleaching gehört in die Hände eines Zahnarztes.


Aus dem Leistungsspektrum unserer Zahnarztpraxis

  • Sie sind auf der Suche nach einer unsichtbaren Zahnspange, auch HarmonieSchiene® genannt, in Winterhude? Ihre Zahnärzte brandt+freitag sind für Sie da.

  • Zahnarztpraxis Brandt und Freitag ist spezialisiert auf Zahnimplantate mit All-on-4®.

  • Zahnersatz nennt man das Gebiet der Zahnmedizin in dem man verlorengegangene oder teilweise zerstörte Zähne mittels eines Ersatzes wieder herstellt.

  • Die Funktionsdiagnostik beschäftigt sich mit der Fehlstellung von Zähnen und der Kiefer und den daraus resultierenden Probleme der Kiefergelenke und/oder des restlichen Köpers.

  • Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) – Zahn erhalten statt Zahn ziehen.

  • Die Ansprüche an Gesundheit und Ästhetik in unserer modernen Gesellschaft steigen stetig. Mit Hilfe der modernen Techniken bietet auch die Zahnmedizin neue Lösungen.

  • Die Milchzähne im Kindesalter spielen eine sehr wichtige Rolle. Karies im Milchgebiss ist ansteckend und führt häufig zu frühzeitigem Zahnverlust.

  • Angstpatienten haben meist eine aus schlechten Erfahrungen aus der Kindheit entstandene, tief verwurzelte Furcht vor dem Zahnarzt, bis hin zur extremen Zahnarztphobie.

  • Endlich strahlend weiße Zähne durch Bleaching, bei Ihrem Zahnarzt in Hamburg, Winterhude. Erfahren Sie mehr.

  • Die Narkosebehandlung mit Lachgas bietet unseren Angstpatienten und Kindern den Ausweg aus den unangenehmen Gefühlen.

  • Zahnersatz wird für jeden Patienten individuell, auf jede Situation abgestimmt, hergestellt.

  • Ein Zahnimplantat ist ein künstlicher Zahn, der in die Lücke eines verloren gegangenen Zahns eingesetzt wird und das Gebiss funktional wie ästhetisch vervollständigt.

  • Die Prophylaxe verstehen wir als Fundament, auf dem die gesamte Zahngesundheit aufgebaut und erhalten bleibt.

Wir freuen uns über Ihre Bewertung!