Zahnersatz (Prothetik) - Kosten sparen durch gute Planung

Zahnersatz nennt man das Gebiet der Zahnmedizin in dem man verlorengegangene oder teilweisezerstörte Zähne mittels eines Ersatzes wieder herstellt. Es muss unterschieden werden zwischen einem festsitzenden Zahnersatz und einem herausnehmbaren Zahnersatz. Implantate helfen hierbei den entsprechenden Ersatz zu befestigen.


Unser Angebot im Bereich der Prothetik

Festsitzender Zahnersatz

Ein festsitzender Zahnersatz stellt in der modernen Zahnmedizin eine natürlich schöne Wiederherstellung des Gebisses dar. Zu ihnen gehören Kronen, Brücken Implantatversorgungen und Veneers, die alle fast ausschließlich aus Vollkeramik gefertigt werden. Keramik stellt die ästhetischste ursprüngliche Form Ihrer Zähne dar.

Festsitzender Zahnersatz zeugt von Natürlichkeit

Sollte eine Füllung aufgrund fehlender Stabilität nicht mehr möglich sein, wurden Zähne durch einen Unfall stark zerstört oder fehlen Zähne in Ihrem Gebiss, so sollten sie ersetzt werden. Dies dient sowohl der Wiederherstellung der originalen Kauffunktion als auch der Natürlichkeit Ihres Lächelns. Festsitzender Zahnersatz baut damit auf optimale Funktionalität und Ästhetik. Eine zentrale Frage dabei ist, wie der Zahnersatz ausreichend abgestützt werden kann und ob Implantate nötig werden. Eine wichtige Vorrausetzung des Zahnersatzes ist daher die richtige Planung. Wir unterstützen Sie gerne in der Beratung, Planung und Durchführung.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Wie kann Ihnen geholfen werden, wenn größere Lücken entstanden sind und die Abstützung für festen Zahnersatz fehlt? Die Anwendung modernster Methoden ermöglicht uns auch in dieser Situation Zahnersatz herzustellen, der funktionalen als auch ästhetischen Ansprüchen gerecht wird.

Teilprothese oder Vollprothese

Als Prothese bezeichnet man einen herausnehmbaren Zahnersatz. Eine Prothese kann, wann immer Sie möchten – hauptsächlich zur Reinigung – herausgenommen werden. Sollte eine Brücke aufgrund der fehlenden Abstützung nicht mehr möglich sein und ein Implantat aus anderen Gründen nicht in Frage kommen, ist in der Regel ein herausnehmbarer Zahnersatz eine Alternative. Die Prothese hilft Ihnen wieder sicher zu kauen, deutlich zu sprechen und natürlich zu lächeln. Auch herausnehmbarer Zahnersatz kann durch Implantate wesentlich stabilisiert werden. Eine Teilprothese setzt die Anwesenheit eines oder mehrerer Zähne im Kiefer voraus. Die Vollprothese wird bei vollkommen zahnlosem Kiefer eingesetzt.

Der herausnehmbare Zahnersatz stellt also eine vernünftige Alternative zum festsitzenden Zahnersatz dar. Auch hier ist die wichtigste Grundvoraussetzung eine fundierte Planung im Voraus, in der Wünsche und Möglichkeiten besprochen werden müssen. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Cerec 3D – völlig neue Möglichkeiten

Was wünschen sich Patienten von einer modernen Zahnbehandlung? Erwartet wird vor allem eine professionelle Versorgung in einer Praxis auf dem aktuellen Stand der Technik. Mit CEREC 3D bieten wir unseren Patienten eine moderne Zahnersatzbehandlung ohne unangenehmen Würgereiz bei der Abdrucknahme, CEREC 3D bietet mit seiner optischen Abformung völlig neue Möglichkeiten – wenn gewünscht sogar binnen eines Tages und damit ohne lästige Provisorien und ohne zeitaufwändige Folgetermine mit weiteren Betäubungsspritzen.

Das CEREC 3D stellt ein sogenanntes CAD/CAM-Verfahren da. Mittels einer kleinen Kamera wird ein optischer Abdruck des zu versorgenden Zahnes eingescannt und ein dreidimensionales Modell errechnet. Dieses kann auf dem Monitor dargestellt und bearbeitet werden. Die Krone wird dann entsprechend dieses Modells und aus einem vorgefertigten Keramikblock im Labor ausgeschliffen und veredelt. In der Regel kann so bereits in der zweiten Sitzung die Krone dann direkt eingesetzt werden.

Einzelnen Versorgungen wie Kronen aber auch kleinere Brücken oder Langzeitprovisorien können mit Hilfe des CERECS ohne Probleme einfach und schnell hergestellt werden. Gerne zeigen wir Ihnen die neue Technik.


Aus dem Leistungsspektrum unserer Zahnarztpraxis

  • Die Prophylaxe verstehen wir als Fundament, auf dem die gesamte Zahngesundheit aufgebaut und erhalten bleibt.

  • Ein Zahnimplantat ist ein künstlicher Zahn, der in die Lücke eines verloren gegangenen Zahns eingesetzt wird und das Gebiss funktional wie ästhetisch vervollständigt.

  • Zahnersatz nennt man das Gebiet der Zahnmedizin in dem man verlorengegangene oder teilweise zerstörte Zähne mittels eines Ersatzes wieder herstellt.

  • Die Funktionsdiagnostik beschäftigt sich mit der Fehlstellung von Zähnen und der Kiefer und den daraus resultierenden Probleme der Kiefergelenke und/oder des restlichen Köpers.

  • Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) – Zahn erhalten statt Zahn ziehen.

  • Die Ansprüche an Gesundheit und Ästhetik in unserer modernen Gesellschaft steigen stetig. Mit Hilfe der modernen Techniken bietet auch die Zahnmedizin neue Lösungen.

  • Die Milchzähne im Kindesalter spielen eine sehr wichtige Rolle. Karies im Milchgebiss ist ansteckend und führt häufig zu frühzeitigem Zahnverlust.

  • Angstpatienten haben meist eine aus schlechten Erfahrungen aus der Kindheit entstandene, tief verwurzelte Furcht vor dem Zahnarzt, bis hin zur extremen Zahnarztphobie.

  • Die Narkosebehandlung mit Lachgas bietet unseren Angstpatienten und Kindern den Ausweg aus den unangenehmen Gefühlen.

  • Zahnersatz wird für jeden Patienten individuell, auf jede Situation abgestimmt, hergestellt.

Wir freuen uns über Ihre Bewertung!