Bonusheft

Das Bonusheft hat es in sich! Werfen wir einen gemeinsamen Blick hinein!

Sie möchten mehr über das zahnärztliche Bonusheft erfahren? brandt+freitag Zahnärzte in Hamburg, Winterhude bieten Ihnen einen spannenden Ratgeber. Was Sie über das zahnärztliche Bonusheft wissen sollten. Ob beim Zahnarzt in Hamburg, Winterhude, Eppendorf oder Bambek: Nahezu alle Patientinnen und Patienten werden das Bonusheft kennen. Doch in der täglichen Praxis erleben wir, dass dieses eher vernachlässigt eingesetzt wird. Dabei ist das Bonusheft wie eine Wertanlage beim Zahnarzt. Das Bonusheft dokumentiert Ihre zahnärztliche Routine und für ein geführtes Heft werden gesetzlich Versicherte von ihren Krankenkassen belohnt. Sie können sich Zuschüsse bei Zahnbehandlungen und für Zahnersatz bis zu 65 % sichern. Beachten Sie unbedingt, dass das Bonusheft ab dem 12. Lebensjahr lückenlos geführt werden sollte, ansonsten gehen schnell die höheren Krankenkassenzuschüsse für Zahnersatz verloren. Denn erst ab einem Nachweis von 5 bis 10 Jahren sind alle Kriterien für höchste Zuschüsse erfüllt.

Ihr Bonusheft auf einen Blick:

Lückenloses Bonusheft Bonus Gesamthöhe des Zuschusses auf die Regelversorgung

Lückenloses Bonusheft 0 bis 4 Jahre: 0 % Bonus; 50 % Zuschuss auf die Regelversorgung

Lückenloses Bonusheft 5 bis 9 Jahre: 20 % Bonus; 60 % Zuschuss auf die Regelversorgung

Lückenloses Bonusheft 10 und mehr Jahre: 30 % Bonus; 65 % Zuschuss auf die Regelversorgung

Zahnärztin
Dr. Svea Brandt

Zahnarzt
Dr. Jochen Freitag