Schöne, gerade Zähne mit der Harmonieschiene®

Jeder hätte gerne wunderschöne, gerade Zähne, doch viele fürchten einen teuren, schmerzhaften Eingriff. Dass es auch anders geht, zeigt die Behandlung mit der Harmonieschiene®.

Gerade Zähne sind nicht nur wesentlich einfacher zu reinigen, Sie tragen auch noch zu einer harmonischen Optik der Mundpartie bei. Schöne Zähne tragen maßgeblich zum persönlichen Erfolg bei. Was sind Harmonieschienen®? Die HarmonieSchiene der Firma Orthos ist eine durchsichtige, biegsame Zahnschiene für Erwachsene. Durch Sie können wir Zahnärzte schiefe Zähne gerade stellen. In wenigen Wochen oder Monaten bringt eine individuell berechnete Anzahl von klaren Korrekturschienen die Zähne in die gewünschte ebenmäßige, gerade Stellung.Die unsichtbare Zahnspange wurde speziell für die Zahnkorrektur bei Erwachsenen entwickelt und lässt sich wunderbar mit Beruf und Privatleben vereinbaren. Damit die Zähne schön gerade bleiben, wird das Ergebnis nach der Behandlung gesichert. Über 25.000 Patienten hat die Harmonieschiene schon ihr schönstes Lächeln geschenkt. Wie ist der Ablauf bei der Behandlung mit einer Harmonieschiene? Im ersten Schritt wird ein Abdruck der aktuellen Stellung der Zähne genommen. Die Firma Orthos erstellt damit Modelle und berechnet die Anzahl der notwendigen Schienen für die harmonische Endsituation. Das Ergebnis, die Dauer der Behandlung und die entstehenden Kosten werden anschließend mit dem Patient besprochen. Danach kann die Behandlung mit den durchsichtigen Korrekturschienen beginnen. Ist die Zahnkorrektur schmerzhaft? Um die Zähne in die gewünschte Position zu bewegen, müssen die Schienen Druck auf die Zähne ausüben. Daher kann beim Einsetzen einer neuen Schiene Druckschmerz entstehen, der besonders beim Herausnehmen und Wiedereinsetzen der Schiene (vor dem Essen oder zur Zahnpflege) auftreten kann. Manche Patienten vergleichen das mit einem starken Muskelkater. Nach ein, zwei Tagen gibt sich das aber. Was kostet die Behandlung? Dauer und Kosten hängen vom Einzelfall ab, denn jeder Mensch ist anders. Daher errechnen wir jeden Fall individuell. Je nachdem, wie viele Schienen benötigt werden, können die Laborkosten zwischen 700,-- und 3.000,-- Euro betragen. Hinzu kommt das Honorar, das der Zahnarzt für seine Leistung berechnet. Nach der Untersuchung beim Zahnarzt bekommt der Patient erst einmal ein persönliches Angebot. Danach kann man in Ruhe entscheiden. Zahlt das die Krankenkasse? Gesetzliche Krankenkassen zahlen diese Leistung nicht, da es sich um eine kosmetische Korrektur handelt. Private Krankenversicherungen übernehmen je nach Vertrag die Kosten der Behandlung.(Quelle: www.harmonieschiene.de) Vereinbaren Sie einen Termin für weitere Informationen bei unseren Zahnärzten unter 040/516118.

Zahnärztin
Dr. Svea Brandt

Zahnarzt
Dr. Jochen Freitag