Zahnersatz finanzieren mit bis zu 0 % Zinsen

Klingt unglaublich? Wir haben da mal was für Sie vorbereitet.

Die Investition in einen Zahnersatz oder auch „die Dritten“ ist oft unumgänglich. Sei es, weil Sie krankheitsbedingt eine Zahnprothese benötigen oder zu einem hochwertigeren Implantat greifen möchten, um unschöne Zahnlücken loszuwerden. Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse? Ist der Zahnersatz „beschlossene Sache“ ergibt sich oft die Frage: Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse? Ist der Zahnersatz medizinisch, also krankheitsbedingt, nötig, wird ein Heil- und Kostenplan erstellt. Dieser Plan wird der Krankenkasse zur Prüfung vorgelegt. In der Regel übernehmen die Kassen nur einen bestimmten prozentualen Anteil der Behandlung – der Rest muss selbst gestemmt werden. Entscheiden Sie sich für ein Implantat, müssen Sie die gesamten Kosten selbst tragen. „Die Dritten“ können also ein ganz schön großes Loch in Ihre Finanzen reißen. Unsere Finanzierungsmöglichkeiten Um das Loch in Ihrer „Haushaltskasse“ möglichst klein zu halten, bieten wir Ihnen in unserer Praxis in Winterhude verschiedene Möglichkeiten an, Ihren Zahnersatz zu finanzieren. Gemeinsam mit unserem Finanzdientsleister, der Health AG, erarbeiten wir für Sie einen individuellen Finanzierungsplan. Dabei haben Sie die Möglichkeit Ihren Zahnersatz durch monatliche Ratenzahlungen zu finanzieren. In den ersten sechs Monaten der Finanzierung fallen dabei keine Zinsen an. Sie zahlen also jeden Monat einen Teil der Behandlungskosten ab – ohne, dass in den ersten 12 Monaten Zinsen anfallen. Sprechen Sie uns auf die Finanzierungsmöglichkeiten in unserer Praxis in der Alsterdorfer Straße an oder vereinbaren Sie einen Termin unter der 040 516118 oder online über unsere Online-Terminbuchung. Damit Sie bald wieder gesund lächeln und das Leben genießen können.

Zahnärztin
Dr. Svea Brandt

Zahnarzt
Dr. Jochen Freitag